logo

Die wackere Geschichte nach Epochen

  • vor 1950

    bis50kleinDer FC Wacker Innsbruck war maßgeblich an der Gründung des Tiroler Fußballverbandes 1919 beteiligt. Neben zweier Meistertitel in der B-Klasse (1926 und 1937), sowie einem in der A-Klasse (1938) glänzte vor allem der Sieg im Landescup im Jahre 1930.
    Nach dem zweiten Weltkrieg folgten Meistertitel in der B-Klasse Oberinntal (1947) und der B-Klasse Innsbruck (1949).

    Beitragsanzahl:
    23
  • 50er Jahre

    50er JahreAnfangs der Fünfziger-Jahre spielte man in der 1 Klasse Innsbruck, wo 1953 der Aufstieg in die Landesliga Tirol gelang. Eine Klasse höher ging es dann ab 1958 wo die Schwarz-Grünen dann in der 1950 eingeführten Arlbergliga spielberechtigt waren. Bereits zwei Jahre später war der FC Wacker Innsbruck dort bester Tiroler Klub. 1960 löste dann die Regionalliga West die Arlbergliga ab.

    Beitragsanzahl:
    5
  • 60er Jahre

    60erklein1961, 1962 und 1964 wurde der FC Wacker Innsbruck Tiroler Meister, wobei die Saison 1963/64 in der Regionalliga West der Höhepunkt war. Ungeschlagen stieg man in die damalige Staatsliga auf. 1967 und 1968 wurde man österreichischer Vizemeister und 1970 gelang mit einem 1:0 gegen den LASK der erste österreichische Cupsieg.

    Beitragsanzahl:
    8
  • 70er Jahre

    70erkleinDas „Goldene Jahrzehnt“. Fünf Meistertitel und Fünf Pokalsiege, zweimal wurde der Mitropacup gewonnen. 1977/78 die bisher erfolgreichste Saison im Europacup, der FC Basel und Celtic Glasgow wurden geschlagen ehe man unglücklich am deutschen Meister Borussia Mönchengladbach scheiterte. 1979 der bittere Abstieg in die 2.Liga.

    Beitragsanzahl:
    7
  • 80er Jahre

    80erkleinNach dem Wiederaufstieg wurde zwar immer um die UEFA-Cup Plätze mitgespielt, der Rückstand auf die Spitzenklubs Austria und Rapid wurde aber immer größer. Nach der Gründung des FC Swarovski Tirol gelang im Europacup der Vorstoß bis ins Halbfinale. Unter Trainer Happel holte man 1989 und 1990 den Meistertitel und 1989 den Pokalsieg.

    Beitragsanzahl:
    12
  • 90er Jahre

    90erkleinDie Begeisterung für den FCS ließ nach, 1992/93 ein kurzes Intermezzo des schwarz-grünen FC Wacker Innsbruck, aber trotz Pokalsieg wurde ein neuer „FC Tirol“ geboren. Man spielte zuerst in grün-rot, dann rot-weiss um schließlich wieder zu schwarz-grün zurückzukehren. Sportlich kein großen Erfolge und mit dem „Dream-Team“ Hans Krankls und der Affäre Mair knapp am finanziellen Desaster vorbeigeschrammt.

    Beitragsanzahl:
    17
  • 00er Jahre

    00erkleinNach drei Meistertiteln in Folge, kam nach finanziellen Problemen das Aus für den FC Tirol. Als Wacker Tirol versuchte man einen Neubeginn des Tiroler Spitzenklubs. Es wurde auch sensationell der Durchmarsch in die Bundesliga erreicht. Dort tat man sich mit beschränkten finanziellen Mitteln allerdings schwer. 2007 erfolgte die Umbenennung in Wacker Innsbruck. Zurück zu den Wurzeln des Vereines. 2008 erfolgte leider der sportliche Abstieg in die Zweite Liga. Nach zwei Saisonen in der Zweitklassigkeit erfolgte am Ende des Jahrzehnts der Wiederaufstieg in die Bundesliga.

    Beitragsanzahl:
    50
  • 10er Jahre
    Beitragsanzahl:
    17
tivoli12 magazin
FC Wacker Innsbruck
tivoli12 forum