logo

2000er Jahre

Die Saison 07/08 im Rückblick: August 2007

Feierliche Eröffnung des WackerladenFeierliche Eröffnung des Wackerladen
Die Saison 07/08 ist seit einigen Tagen beendet. Rapid Wien ist zum 32. Mal Meister und unser FC Wacker Innsbruck muss den bitteren Weg in die zweite Liga antreten. Dennoch hat es sich die Online Redaktion zur Aufgabe gemacht, noch einmal auf die Saison zurückzublicken (wobei das Hauptaugenmerk nicht unbedingt auf sportliche Aspekte gerichtet ist). Heute blicken wir auf den August 2007 zurück:

3. August: Wacker Innsbruck gegen Austria Kärnten endet 1:1

Schiedsrichter Grobelnik gibt in der 88. Minute einen zumindest fragwürdigen Elfmeter zu Gunsten der Kärntner. Pavlovic kann den Strafstoßzwar parieren, doch gegen den Nachschuss von Mössner hat er keine Chance.

8. August: Wackerladen wird feierlich eröffnet

Im Beisein von Fans, Presse, Vereins-Vertretern und Projektleiter Thomas Gassler und seinem Team wurde im August der "Wackerladen" eröffnet. Dieser nicht nur ein Shop mit Fanartikeln ist, sondern als wichtigste Schnittstelle zwischen Fan und Verein gedacht. 20 Anhänger des FC Wacker Innsbruck erschufen den Laden in knapp zwei Monaten aus dem Nichts.

„Der Wackerladen steht unter dem Motto ‚Von Fans für Fans\', seine Eröffnung ist der Beginn einer neuen, alten Ära im Innsbrucker Fußball", erklärte Thomas Gassler. Vom reichhaltigen Sortiment der offiziellen Wacker-Fanartikel konnten sich danach die Anwesenden, unter anderem Sportstadtrat Christoph Platzgummer, die komplette Wacker-Führungsriege um Gerhard Stocker, Christian Ablinger und Trainer Lars Söndergaard sowie einige Spieler (Feldhofer, Kolousek, Hattenberger, Orosz) überzeugen. Entsprechend glücklich war Obmann Stocker: "Ich freue mich riesig."

Stadtrat Platzgummer betonte das Bekenntnis der Stadt Innsbruck zum FC Wacker und den Wert des Vereins in den Herzen vieler Menschen. Seine Worte („der FC Wacker ist mehr als ein Fußballverein, er ist eine Philosophie") werden verständlich, wenn man einige Zahlen sprechen lässt: 20 Anhänger arbeiteten an der Errichtung und Gestaltung des Wackerladens mit, leisteten in zwei Monaten knapp 400 Arbeitsstunden, dies großteils ehrenamtlich oder mit Abos vergütet. So galt der besondere Dank von Projektleiter Gassler dem wackeren Team.

10. August: FC Wacker verliert gegen Austria Wien 1:6

Wacker Innsbruck verliert sang- und klanglos bei den Violetten aus Wien. Der Treffer des Abends gelingt aber Schreter. Sein Schlenzer zum 1:4 ist aber nur was für Statistikfreunde.

12. August: ÖFB Frauenliga Aufsteiger Wacker Innsbruck gewinnt 2:1 gegen Landhaus

Die Damenkampfmannschaft gewinnt ihr erstes Bundesligaspiel dank zweier Tore von Hanschitz und Fischer mit 2:1. Der erste Sieg in einem Bewerbsspiel für den FC Wacker in der Saison 07/08.

17. August: Lastminute- Treffer besiegelt 1:2 Heimniederlage gegen LASK Linz

Vastic köpft in der Nachspielzeit den FC Wacker Innsbruck ins Tal der Tränen. Torschütze für Innsbruck: Thomas Eder in der 61. Minute.

19. August: Damenkampfmannschaft gewinnt beim österreichischen Vizemeister mit 2:0

Die toll spielende Damenkampfmannschaft überzeugt auch beim österreichischen Vizemeister LUV Graz. Die Tanaskovic Truppe gewinnt mit 2:1. Die Torschützinnen sind, wie in der ersten Partie, Fischer und Hanschitz.

25. August: Innsbruck verliert in Salzburg 3:1

Wacker führt zur Pause in Salzburg, dank eines Treffers von Thomas Eder mit 1:0. Grünwald kann einen Elfmeter von Kovac parieren. Am Ende gewinnen Salzburger aber mit 3:1.

{authorinfo}

Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin über unser SupportSystem in Verbindung.

Geschrieben von René Soukopf
tivoli12 magazin
FC Wacker Innsbruck
tivoli12 forum