logo

2010er Jahre

Jahresrückblick: August 2012

rb2012_aug.jpgDas Jahr 2012 brachte für die schwarz-grünen Teams viele Höhen, aber auch Tiefen. Das Team von Walter Kogler schnupperte phasenweise an den internationalen Startplätzen, die Mannschaft von Werner Löberbauer etablierte sich erneut unter den besten Teams in der Regionalliga. Die Damen spielten sich bis ins ÖFB Cupfinale, die Damen II holten in der 2. Liga Mitte/West den Titel. Zudem gab es auch im Nachwuchsbereich beachtliche Erfolge. Im Herbst übernahm Roland Kirchler das Traineramt der Kampfmannschaft. Es war also einiges los im Jahr 2012. Grund genug noch einmal zurückzuschauen. Dies war im August brandheiß, brandaktuell.



4. August: In der Regionalliga West feiert das zweite Herrenteam den zweiten Sieg. Bei Hard gewinnen die Schützlinge von Werner Löberbauer mit 3:2 (2:1). Als Torschützen glänzen Michael Simic, Alexander Gründler und Naoki Otsuka.

5. August: Sieg und Niederlage für die Kampfmannschaften

Im dritten Spiel der Bundesliga muss sich das Team von Walter Kogler trotz einer Leistungssteigerung der SV Ried mit 0:2 geschlagen geben. Zum Auftakt der ÖFB-Frauenliga feiert der FC Wacker Innsbruck gegen FC St. Veit Kärnten Frauen einen ungefährdeten 4:0 Heimerfolg. Die Tore erzielen Marlies Hanschitz, Stefanie Enzinger, Anna Innerhuber und Valentina Schwarzmüller.

10. August: Ein Treffen zwischen Mitgliedern, Teilen des Vorstandes und Vereinsmitarbeitern zur Klärung anstehender organisatorischer Probleme findet statt.

11. August: Im Heimspiel gegen den SV Mattersburg werden die ersten Punkte der Saison auf das "wackere Konto" gebucht. Nach einem 0:1 Rückstand zur Pause gelingt durch Treffer von Marcelo Fernandes (erstes Tor in der Bundesliga) und in der Nachspielzeit von Christopher Wernitznig der hart erkämpfte 2:1 Sieg.

12. August: Damen Kampfmannschaft siegt in der Fremde, Herren II verlieren zu Hause

Beim Gastspiel beim FC Südburgenland geben sich die Damen des FC Wacker Innsbruck keine Blöße und siegen mit 3:0. Die Nationalspielerinnen Marlies Hanschitz (2) und Melanie Fischer dürfen über Tore jubeln.
Im Schlagerspiel der Regionalliga West am Tivoli W1 ist der Favorit WSG Wattens zu Gast. Trotz ansprechender Leistung müssen sich die wackeren Fohlen mit 1:3 geschlagen geben. Den Treffer der Schwarz-Grünen erzielt der eingewechselte Benjamin Fodor.

15. August: In der vierten Runde der Regionalliga West besiegen die schwarz-grünen Fohlen in einem unterhaltsamen Spiel den SV Wals-Grünau mit 6:4. Für den FC Wacker Innsbruck II treffen Otsuka, Gründler, Simic (2) und Köfler (2).

18. August: Bittere Niederlagen für wackere Herrenteams

Das Team von Walter Kogler muss sich zu Hause Wiener Neustadt mit 2:3 geschlagen geben. Zwar bringen Wernitznig (11.) und Perstaller (57.) Wacker Innsbruck zwei Mal in Front, aber ein Hattrick von Friesenbichler in Halbzeit zwei (54., 66., 78.) lässt Wiener Neustadt am Ende über die ersten drei Saisonpunkte jubeln.
Das Team von Werner Löberbauer verliert in der Regionalliga West das Auswärtsspiel gegen Dornbirn mit 0:3. Dejan Stanojevic brachte die Dornbirner in Minute neun in Führung. Patrick Pircher (59.) und Direnc Borihan (64.) stellten den Endstand her.

18. August: Wackere Kampfmannschaft rettete schwarz-grüne Ehre

Die Damenmannschaft sorgt für den einzigen Sieg an diesem Samstag. Zu Hause wird Bergheim/ Hof mit 6:0 geschlagen. Damit strahlt Wacker Innsbruck vorerst von der Tabellenspitze. Nicole Billa erzielt die frühe Führung in Minute sechs, Marlies Hanschitz (16.) und Melanie Fischer (38.) waren die Torschützinnen vor der Pause. Kerstin Höfler (56.) erhöht auf 4:0, ehe Marlies Hanschitz mit einem Doppelschlag (89., 90.) den 6:0 Endstand besorgt.

21. August: Peter Hackmair gibt sein Karriereende bekannt.

21. August: Herren II fixieren Aufstieg in nächste Cuprunde

Zwei schnelle Tore durch Michael Happ (02., 07.) bringen die Schwarz-Grünen auf die Siegesstrasse. Nach dem Anschlusstor 17.) kommt der Doppelschlag von Kevin Nitzlnader (42., 50.), ehe Pascal Gredler doppelt zuschlägt (74., 79.). Michael Happ setzt den Schlusspunkt zum 7:1 in Minute 84.

25. August: Zehn Gegentore gegen Violett

Den Anfang machen die Herren II gegen die Austria Salzburg. Am Ende steht es 0:8. Vujic (3.), Perlak (20., 62.), Mayr (27., 70.), Rene Zia (45.) und Hübl (88., 89.) sind die Torschützen. Die Kampfmannschaft muss ins Horr Stadion zu Austria Wien. Auch da gibt es nichts zu holen und keinen Treffer zu bejubeln. Nach einem Eigentor von Svejnoha (17.) trifft Jun (58.) zum 2:0-Endstand.

25. August: In der 2.Liga Mitte/West besiegen die Damen des FC Wacker Innsbruck II Aufsteiger SV Wolfern durch einen Kopfballtreffer von Daniela Bucher auswärts mit 1:0.

26. August: In der 1. Runde des ÖFB-Ladies-Cups lassen die Damen des FC Wacker Innsbruck keinen Zweifel am Sieg aufkommen. Bei Zweiligist SPG FC Lustenau/SC Austria Lustenau gibt es einen deutlichen 9:1 (4:0)-Erfolg. Den Torreigen eröffnet Stefanie Enzinger, weitere schwarz-grüne Torschützinnen sind Anna Innerhuber (2), Katharina Schiechtl, Valentina Schwarzlmüller, Nicole Billa (2), Katja Gatermayer und Sandra Hausberger.


30. August: Bei einer Pressekonferenz mit Obmann Kaspar Plattner, Vorstand Hannes Bodner, Sportdirektor Oliver Prudlo und Cheftrainer Walter Kogler wird der sportlichen Führung weiter das Vertrauen ausgesprochen.

30. August: Der FC Wacker Innsbruck gibt die Verpflichtung von Roman Wallner bekannt. Er erhält einen Vertrag bis 2014.

 


Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin über unser SupportSystem in Verbindung.

Geschrieben von Michael Hohlbrugger
tivoli12 magazin
FC Wacker Innsbruck
tivoli12 forum