logo

2010er Jahre

Jahresrückblick: Oktober 2012

rb2012_okt.jpgDas Jahr 2012 brachte für die schwarz-grünen Teams viele Höhen, aber auch Tiefen. Das Team von Walter Kogler schnupperte phasenweise an den internationalen Startplätzen, die Mannschaft von Werner Löberbauer etablierte sich erneut unter den besten Teams in der Regionalliga. Die Damen spielten sich bis ins ÖFB Cupfinale, die Damen II holten in der 2. Liga Mitte/West den Titel. Zudem gab es auch im Nachwuchsbereich beachtliche Erfolge. Im Herbst übernahm Roland Kirchler das Traineramt der Kampfmannschaft. Es war also einiges los im Jahr 2012. Grund genug noch einmal zurückzuschauen. Dies war im Oktober brandheiß, brandaktuell.



6. Oktober: Kampfmannschaften holen einen Punkt

In der Bundesliga erleidet der FC Wacker Innsbruck bei Admira erneut eine Niederlage. Das Match, das fast über die gesamte Spielzeit mit einem Mann weniger bestritten werden muss (Kapitän Abraham wird erstmals in seiner Karriere ausgeschlossen), endet 4:1 (2:0) für die Niederösterreicher. Für Wacker Innsbruck trifft der eingewechselte Daniel Schütz.
In der ÖFB-Frauenliga müssen sich unsere Damen beim Aufsteiger Altenmarkt mit einem 2:2 (1:1)-Unentschieden begnügen. Die Tore erzielen Nicole Billa und Marlies Hanschitz.

7. Oktober: In der zwölften Runde der Regionalliga West verliert der FC Wacker Innsbruck II daheim gegen Kufstein mit 1:3 (1:2). Der Ehrentreffer ist ein Gastgeschenk der Kufsteiner.

09. Oktober: Wacker Innsbruck II feiert den Aufstieg im Tiroler Cup gegen SV Kematen. Schon in der ersten Hälfte ist alles entschieden. Alexander Gründler trifft doppelt (7., 18.), ebenso Samuel Krismer (20., 27.). Michael Simic legt in Minute 33 drauf und Manuel Wildauer fixiert den 6:0 Pausenstand. Krismer (48.) und Simic (52.) sorgen für den 8:0 Endstand.

10. Oktober: Der Vorstand des FC Wacker Innsbruck beschließt sich von Trainer Walter Kogler zu trennen. Interimistisch übernimmt Werner Löberbauer.

12. Oktober: Die Herren II gewinnen bei FC Pinzgau Saalfelden beim "Trainerdebüt" von Thomas Grumser mit 3:0. Die Tore erzielen Michael Simic (2) und Kevin Nitzlnader.

12. Oktober: Der FC Wacker Innsbruck kann doch noch gewinnen! Bei einem Testspiel gegen Vaduz wird ein 4:0-Sieg eingefahren.

13. Oktober: Sieg und Niederlage für wackere Damen

In der ÖFB-Frauenliga müssen sich die Damen der FC Wacker Innsbruck dem Serienmeister SV Neulengbach im Heimspiel nach guter Leistung mit 0:2 geschlagen geben. In der 2. Liga Mitte/West feiern die Nachwuchshoffnungen einen 3:0 Erfolg daheim gegen Dionysen/Traun. Für die schwarz-grünen Treffer sind Nadine Spörr, Anna Eder und Daniela Iraschko verantwortlich.

16. Oktober: Roland Kirchler wird als neuer Trainer des FC Wacker Innsbruck präsentiert und unterschreibt bis Ende der Saison 2013/14.

20. Oktober: Trainereffekt beim FC Wacker Innsbruck. Die Schwarz-Grünen gewinnen das Heimspiel gegen die SV Ried durch einen Treffer von Marcel Schreter mit 1:0 (1:0).

21. Oktober: Im Heimspiel in der Regionalliga West erreicht der FC Wacker Innsbruck ein 1:1 (0:0)-Unentschieden gegen TSV St. Johann. Michael Simic bringt die Schwarz-Grünen in Führung, aber ein verwandelter Elfmeter der Salzburger bringt noch den Ausgleich für die Gäste.

27. Oktober: Sechs Punkte aus drei Spielen für Wacker Innsbruck

Beim SV Mattersburg feiert das Bundesligateam einen 2:1 (1:1)-Auswärtssieg. Die frühe Führung der Burgenländer gleicht Kapitän Tomas Abraham kurz vor Seitenwechsel aus. Der Siegtreffer resultiert aus einem Eigentor der Mattersburger (Bürger).

In der Regionalliga West müssen sich die wackeren Fohlen mit 2:0 (1:0) bei Altach geschlagen geben. Das zweite Damenteam feiert einen 8:0 (2:0)-Auswärtserfolg in Wels. Für Schwarz-Grün treffen Lena Stockhammer (3), Daniela Bucher, Anna Eder, Daniela Iraschko, Isabelle Schönwasser sowie eine Gegnerin ins eigene Tor.

30. Oktober: Im Achtelfinale des österreichischen Cups schlägt der FC Wacker Innsbruck Sturm Graz mit 2:1 (0:1). Wunderschöne Tore erzielten dabei Julius Perstaller und Roman Wallner.

 


Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin über unser SupportSystem in Verbindung.

Geschrieben von Michael Hohlbrugger
tivoli12 magazin
FC Wacker Innsbruck
tivoli12 forum