logo

1950er Jahre

Die Fünfziger Jahre im Überblick

Anfangs der Fünfziger spielte Wacker Innsbruck in der "1. Klasse Innsbruck" wo man 1953 Meister geworden ist. Das Turnier um den Aufstieg in die Landesliga endete mit dem zweiten Platz der Schwarz-Grünen hinter dem SV Wörgl und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga.

 

Dort spielte man zumeist im vorderen Drittel mit. 1958 gelang dann der Meistertitel der Tiroler Landesliga und damit der Aufstieg in die Arlbergliga. Dort vermachte man durchaus zu überraschen. Nach starken beginn der Meisterschaft kam ein kleiner Einbruch aber im Frühjahr präsentierte sich der FC Wacker Innsbruck wieder stark.

 

1959/60 wurden die Schwarz-Grünen dann hinter den FC Dornbirn und der Austria Lustenau sogar bester Tiroler Verein. Das war dann auch das letzte Jahr der 1950 eingeführten Arlbergliga. 1960 gab es dann den Startschuss der Regionalliga West.


Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin über unser SupportSystem in Verbindung.

Geschrieben von Rudolf Tilg
tivoli12 magazin
FC Wacker Innsbruck
tivoli12 forum