logo

Ehemalige Spieler/innen und Trainer

Schmid Manuel

Seine Zweikampfstärke darf Manuel Schmid in der kommenden Saison in der Bundesliga unter Beweis stellenSeine Zweikampfstärke darf Manuel Schmid in der kommenden Saison in der Bundesliga unter Beweis stellen

Manuel Schmid spielt in der kommenden Saison für den Kapfenberger SV in der Bundesliga. Wir möchten uns herzlich bei dem sympathischen Unterländer bedanken und ihm in der Bundesliga alles Gute wünschen. Manuel hat schon von 2003 bis 2005 das Dress der „Falken" getragen von wo er dann ins Ländle zum SC Rheindorf Altach übersiedelte.

Mit Manuel hat alles begonnen

Als Manuel am 6. Mai 2008 für Wacker Innsbruck unterschrieb, war noch lange nicht klar, wie es mit dem FC Wacker Innsbruck sportlich weiter gehen wird. Nach dem Abstieg 2008 zerfiel die Mannschaft in alle Himmelsrichtungen. Trotzdem scheute sich der Unterländer nicht, das Abenteuer Wacker Innsbruck einzugehen und er erfüllte sich damit auch seinen Traum für dem Tiroler Traditionsverein zu spielen

Manuel, der seine ersten Fußballstiefel bei seinem Heimatverein FC Reith zerriss danach über den FC Kitzbühel und den FC Kufstein in die Steiermark übersiedelte, wollte schon immer im Tivoli für Wacker spielen.

Ein selbstkritischer Manuel Schmid

Manuel, der für die Schwarz-Grünen in der Saison 2008/09 29 Partien spielte, davon 28 von Beginn an, erzielte drei Treffer und bereitete acht Tore vor.
Selbst nach sehr guten Leistungen, wie im Frühjahr in Grödig, wo Manuel zu den besten seiner Mannschaft zählte, meinte er selbstkritisch, dass seine finalen Pässe einfach besser ankommen müssten. Und zum verfehlten Aufstieg meinte er so, dass man gegen Vöcklabruck in letzter Minute gewonnen hat. Auf der anderen Seite habe man genauso einige Male unglücklich Punkte liegen lassen." Ist halt so, in manchen Situationen war die Mannschaft einfach zu unroutiniert."

Die Online Redaktion und sicher auch die Fans von Wacker Innsbruck wünschen dem Unterländer, mit dem großen Kämpferherzen, für die Bundesliga alles Gute und sagen Danke für eine erfolgreiche Saison.

{authorinfo}


Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin über unser SupportSystem in Verbindung.

Geschrieben von Rudolf Tilg
tivoli12 magazin
FC Wacker Innsbruck
tivoli12 forum