logo

Ehemalige Spieler/innen und Trainer

Hovenkamp Hugo

Hugo Hovenkamp Hugo Hovenkamp

Hugo Hovenkamp - Einer der besten Legionäre, die den schwarz-grünen Dress tragen durften.

 

Fußballerische Anfänge

Hugo Hovenkamp wurde am 5.10.1950 in Groningen geboren, wo er auch seine Karriere begann. 1975 wechselte er zum AZ 67 Alkmaar und holte einmal die Meisterschaft und drei Pokalsiege. 1981 stand er gemeinsam mit Kurt Welzl im UEFA-Pokal-Finale, welches aber in zwei Spielen gegen Ipswich Town (0:3 und 4:2) verloren ging.

„Oranger Wacker“

1983 wechselte er etwas überraschend nach Österreich zu Wacker Innsbruck in den zwei Jahren bei Innsbruck absolvierte er 53 Spiele und erzielte als Libero immerhin 7 Tore.

Hugo war Mitglied der holl‰ndischen Nationalmannschaft bei der Euro 1980
Hugo war Mitglied der holländischen Nationalmannschaft bei der Euro 1980


Hugo staunte nicht schlecht als man in Innsbruck mit seiner Art Libero zu spielen nicht zufrieden war. Von Alkmaar her war er gewohnt sehr offensiv zu agieren, Trainer Binder sah es aber lieber wenn er hinten dicht machte.

1985, nach beendete er seine aktive Karriere, hatte aber immer wieder losen Kontakt zu den Innsbruckern, sei es bei Trainingslagern der Tiroler in den Niederlanden oder bei dem einen oder anderen Spiel der Wacker-Senioren.

Internationale Karriere

Für die Holländische Nationalmannschaft bestritt er 31 Länderspiele und konnte dabei zwei Treffer erzielen, vorwiegend kam er auf der Position des linken Außenverteidigers zum Einsatz, während er in Alkmaar und in Innsbruck den Libero-Part übernahm.

Vor der Weltmeisterschaft in Argentinien verletzte Hugo sich und verpasste somit den Vizeweltmeistertitel unter Ernst Happel. Sein einziges großes Turnier war somit die Euromeisterschaft 1980 in Italien wo die Holländer jedoch schon in der Vorrunde scheiterten.


Dieser Text stellt geistiges Eigentum des tivoli12 magazins dar und ist somit urheberrechtlich geschützt. Um den Text, oder Teile davon nutzen zu können, setzen Sie sich bitte mit dem tivoli12 magazin über unser SupportSystem in Verbindung.

Geschrieben von Siegl Gerhard
tivoli12 magazin
FC Wacker Innsbruck
tivoli12 forum